Diese Webseite finden Sie künftig an der Adresse: http://evasbackparty.de . Sie werden automatisch weitergeleitet. Bitte aktualisieren Sie Ihr Lesezeichen!

Freitag, 25. April 2014

Pikante Hackfleischsonne


Hallo,

heute habe ich wieder ein herzhaftes Backrezept für euch. Eine superleckere Hackfleischsonne. Dieses tolle Rezept habe ich von meiner lieben Schwester :). Die Zubereitung könnt ihr euch in diesem Video anschauen.

Zutaten:

600g Mehl  
300ml Wasser  
1 frische Hefe  
1 Tl Zucker
1 Tl Salz

1 TL Gewürze (Pizzagewürz oder frische Kräuter)  
30g Öl (gerne Olivenöl)

Aus diesen Zutaten einen Hefeteig herstellen und 30 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen. Die Zubereitung eines Hefeteiges hab ich in diesem Post beschrieben.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten:

Zutaten: 

500g Hackfleisch
2 Tomaten
1 große Zwiebel
150g Käse (am besten Mozzarella)
2 EL Mehl
nach Geschmack Gewürze, Salz und Pfeffer (gerne frische Kräuter)


Zubereitung im Thermomix:

Zwiebel in den Mixtopf geschlossen geben und 3 Sek. / St. 5 zerkleinern. Mozzarella und Tomaten zugeben und nochmals 3 Sek. / St. 5 zerkleinern. Restliche Zutaten zugeben und 5 Sek. / St. 4 mithilfe des Spatels verrühren.

Wenn ihr keinen Thermomix habt, alle Zutaten mit einem Messer zerkleinern und in einer Schüssel gut verrühren.

Wenn der Hefeteig gegangen, heizt ihr den Ofen auf 160 Grad Ober- Unterhitze vor. Bereitet ein Backblech mit Backpapier vor. 

Den Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 2 gleichgroße Hälften schneiden. Eine zur Seite legen und den anderen rund ausrollen. Ich nehme mir dazu meinen runden Tortenreiter, aber ihr könnt auch eine Springformboden  verwenden. Ihr könnt auch keinen verwenden, aber da kann es sein das die Sonne nicht schön rund wird. Den ausgerollten Hefeteig gebt ihr dann auf eure Platte und zieht ihn noch etwas in Form. (wenn ihr diese Platte etwas einfettet zieht sich der Hefeteig nicht mehr so zusammen) Gebt etwas Füllung in die Mitte, die restliche Füllung mit etwas Abstand zur Mitte verteilen. So dass ein schöner Ring darum entsteht. Danach rollt ihr den 2. Hefeteig in der Große aus und legt ihn über die Füllung. Mit einer Gabel außen einen kleinen Rand eindrücken.

Mit einem Messer die Stränge bis zur Mitte der Füllung einschneiden. Alle Stränge zweimal nach rechts drehen. Wenn ihr fertig seid, dann legt sie auf euer Blech. Ich habe meine Sonne vor dem Backen noch mit etwas Eigelb bestrichen, damit sie eine schöne Farbe bekommt.
Die Sonne bei 160 Grad Ober- Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Dieses leckere Rezept kann man sowohl warm als auch kalt servieren. Da sie sehr lecker duftet, ist sie sowieso sehr schnell aufgegessen :).
Ich finde dieses Rezept ist super für eine Party oder Kindergeburtstag geeignet. Außerdem schmeckt sie wirklich sehr lecker :).

Viel Spaß beim Ausprobieren!




Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Youtube-Kanal abonniert und mir einen Daumen hoch dalasst. Ihr findet mich auch bei Facebook, dort seht ihr immer wenn ich etwas Neues poste. Dazu müsst ihr nur auf Gefällt mir klicken. Wenn euch meine Seite gefällt, dann teilt sie bitte mit euren Freunden. Falls ihr mein Rezept nachbackt würde ich mich freuen wenn ihr ein Bild auf meiner Facebookseite postet.

Eure Eva :)

Kommentare:

  1. huhu eva, ich freue mich so dich hier bzw. bei instagram entdeckt zu haben. habe gestern promt deine hackfleischsonne nachgebacken und in meinem blog soeben darüber berichtet, ich hoffe das ist okay für dich. also hab herzlichen dank für für die tollen rezepte, ich habe schön das nächste im auge. liebe grüsse, mandy/hummelellli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Mandy, na klar ist das OK! Ich freu mich ja wenn die Rezepte nachgebacken werden. Habe sie mir gerade angeschaut, deine sieht super lecker aus! Freu mich schon auf deinen nächsten Post! LG Eva

      Löschen