Diese Webseite finden Sie künftig an der Adresse: http://evasbackparty.de . Sie werden automatisch weitergeleitet. Bitte aktualisieren Sie Ihr Lesezeichen!

Sonntag, 14. September 2014

knusprige und salzige Kräuterbutter - Brezel



Hallo ihr Lieben,

heute stimmen wir uns auf das bevorstehende Oktoberfest ein. Dieses Rezept ist eine leckere knusprige Brezel mit leckerer selbstgemachter Kräuterbutter! Für die salzige Note wird etwas Salz darüber gestreut. Ich finde dieses Rezept super geeignet für eine Party oder ein Grillfest! In diesem Video könnt ihr euch die Zubereitung anschauen!


Zutaten:

600g Mehl
300ml Milch
1 frische Hefe
1 Tl Zucker
1 Prise Salz
30g Öl (gerne Olivenöl)


Ein Hefeteig geht am besten auf wenn vorher ein Vorteig mit Hefe, Milch und Zucker erstellt wird. Dazu lauwarme Milch mit dem Zucker vermengen und die Hefe hineinbröseln. Danach gut verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. In einer Schüssel oder im Thermomix das Mehl hineingeben und eine Mulde bilden. Danach die Hefemischung in das Mehl geben und kurz verkneten lassen.

Salz und Öl dazugeben und alles gut zu einem Teig verkneten (im Thermomix 2 Min./ Knetstufe). Danach den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Währenddessen könnt ihr die Kräuterbutter zubereiten.


Zutaten:

150g sehr weiche Butter
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
frische Kräuter nach Belieben (z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch..)
evtl. 1 Knoblauchzehe 

Die Kräuter, den Knoblauch, Salz und Pfeffer am besten in einem guten Mixer zerkleinern. Ich verwende dazu meinen Thermomix 15 Sekunden auf Stufe 10. Die Butter dazugeben und 8 Sekunden auf Stufe 4 vermixen.
Falls ihr gar keinen Mixer habt, zerkleinert ihr alles mit einem Messer und vermischt das mit der sehr weichen Butter.  

Nach dem Gehen, rollt ihr den Hefeteig rechteckig aus. Schneidet ihn in 3 gleichlange Stränge. Bestreicht nur die Mitte der Streifen mit der Kräuterbutter. Danach rollt ihr sie so ein, dass die Kräuterbutter in dem Teig ist. Die Rollen ineinander verdrehen. Die Enden zusammen drücken, damit sie gut verschlossen sind. Die Kordel so ausrollen, dass sie in der Mitte dicker ist. Ihr könnt den Hefeteig auch noch etwas in die Länge ziehen. Umso länger die Rolle ist umso schöner später das Ergebnis.
Für die Brezelform müsst ihr die Enden umeinanderlegen und einmal verdrehen. Die verdrehten Enden hochklappen und auf den dickeren Teil der Brezel legen. Alles gut andrücken, damit es beim Backen nicht abgeht.
Die Brezel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmal die Form nachjustieren. Ihr müsst große Löcher lassen, weil sie beim Backen noch weiter aufgeht. Danach lasst ihr sie eine halbe Stunde gehen.


Währenddessen könnt ihr den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.


Vor dem Backen könnt ihr sie noch mit etwas Salz bestreuen. Die Brezel ca. 30 Minuten bei 200 Grad Ober- Unterhitze backen.

Die Brezel könnt ihr sowohl warm als auch kalt genießen. Falls ihr noch Kräuterbutter übrig habt könnt ihr sie dazu servieren.
Selbstverständlich kann dieses Rezept auch für kleine Brezeln verwendet werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Youtube-Kanal abonniert und mir einen "Daumen hoch" gebt. Ihr findet mich auch bei Facebook, dort seht ihr immer wenn ich etwas Leckeres und Neues poste. Dazu müsst ihr nur auf "Gefällt mir" klicken. Wenn euch meine Seite gefällt, dann teilt sie bitte mit euren Freunden. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr ein Bild auf meiner Facebookseite postet falls ihr mein Rezept nachbackt.
 
Eure Eva :) 

Kommentare:

  1. Hallo Eva, bei instagram hab ich von Dir gelesen und bin ganz hin und weg von Deinen Zaubereien hier. Damit ich nun nichts mehr verpasse, hab ich Dich bei Google+ schon gleich mal hinzugefügt, wie ich mich in Deinem Blog als Mitglied eintrage habe ich noch nicht entdeckt, guck ich morgen nochmal vorbei. Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli, Vielen Dank! Das freut mich wirklich sehr! Ich habe das Gadget jetzt hinzugefügt! :) LG aus Würzburg Eva

      Löschen